NEWS

Tuesday, April 21, 2020

Teil 4: Coronavirus & Finanzmärkte

Schalten Sie den Lärm aus – Tuning out the noise!

Die Nachrichtenlage ist dynamisch. Das Geschäftsmodell von Nachrichtensendern besteht darin, Nachrichten zu vermarkten. 

Sie als Anleger müssen sinnvolle und seriöse Anlageentscheidungen treffen, um nachhaltige und positive Investmenterfahrungen zu machen. 

Das Ziel ist Wohlstandsaufbau und -erhalt.

Diese beiden Aufgabenstellungen, zum einen die Vermarktung von Nachrichten und zum anderen Anlageentscheidungen zu treffen und dabei zu bleiben, sind teilweise gegenläufig.

Folgende Beispiele dazu:

16.03.2020: MINUS 13 PROZENT
Dow Jones büßt so stark ein wie zuletzt 1987
Quelle: https://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/corona-aktienindex-dow-jones-buesst-so-stark-ein-wie-zuletzt-1987-16682474.html


26.03.2020: Wall Street feiert beste drei Tage seit 1933 
Quelle: https://www.n-tv.de/wirtschaft/marktberichte/Wall-Street-feiert-beste-drei-Tage-seit-1933-article21672389.html


13.04.2020: Dank Corona-Krise und Minizinsen Goldpreis auf höchstem Stand seit Jahren
Quelle: https://www.n-tv.de/wirtschaft/Goldpreis-auf-hoechstem-Stand-seit-Jahren-article21711096.html


17. APRIL 2020: Der Börsen-Tag
Nachlassende Virus-Sorgen drücken Goldpreis
Quelle: https://www.n-tv.de/wirtschaft/der_boersen_tag/Nachlassende-Virus-Sorgen-druecken-Goldpreis-article21720296.html


Sind diese Nachrichten wichtig? Ja!

Beinhalten diese Nachrichten relevante Informationen für unsere zu treffenden oder getroffenen Anlageentscheidungen? Nein! 

Warum?

Wir als Investoren tun uns schwer, in dieser Situation zwei Dinge zu unterscheiden:

  • Was ist eine kurzfristige Schwankung und 
  • was ist ein langfristiger Verlust?

Die o. a. Nachrichten beschreiben kurzfristige Schwankungen und suggerieren uns Verluste – diese sind aber nicht real. 

Ein langfristiger Verlust dagegen wäre es, jetzt nicht investiert zu sein. 

Wenn wir uns das nebenstehende Chart ansehen erkennen wir dies.

"Wer trotz der Finanzmarktkrise 2008/2009 konstant investiert hat, darf sich trotz Corona Pandemie über reale Gewinne freuen. ( ca. 7,28% p.a.)."


Die o. a. Schlagzeilen stellen bezogen auf unser Verhalten als Anleger Lärm dar.
Sie ziehen unsere Aufmerksamkeit auf sich, und können uns zu impulsiven Handlungen verführen.

Am Ende sind sie aber langfristig nicht relevant.

Deshalb unsere Empfehlung: Schalten Sie den Lärm aus – Tuning out the noise!

Wieviel Wirkung dies hat, können Sie in folgendem Video in unserem Youtube Kanal sehen: Tuning Out the Noise

Bleiben Sie gesund. 

Ihr Aquitus Team